MonaMe

in Gmunden/Traunsee aufgewachsen und die Schullaufbahn absolviert

an der Universität Salzburg Sport und Französisch studiert

32 Jahre Sport, Tanz und Französisch am Musischen Gymnasium Salzburg unterrichtet

im Zweierteam die musische Säule Tanz zum bislang österreichweit einzigartigen und wegweisenden Modell eines musisches Schwerpunktfach mit einer Tanzmatura (seit 2000) aufgebaut

öffentliche Tanzaufführungen mit hoher Publikumswirksamkeit organisiert

als Vorstandmitglied im Verein „Psychologie der Vision“ DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz)

das tiefenpsychologische Beziehungs- und Kommunikationsmodell nach Dr. Chuck Spezzano

in den deutschen Ländern jahrelang unterstützt,

Seminare und Vorträge mitorganisert und betreut

15 Jahre lang die Tiefen des Unterbewusstsein in den prozessorientierten Seminaren der Spezzanos ergründet

als Ausbildnerin, bzw. Lehrerin und jahrzehntelang Organisatorin für

Spiraldynamik® (anatomisches Grundlagenkonzept für Bewegung und Therapie) tätig

intensive Lehrtätigkeit international und national in den Bereichen Bewegung, Tanz, Sport und Therapie

Aus- und Fortbildungen in Österreich organisiert und betreut

 

seit 1999 Jin Shin Jyutsu Praktikerin und Selbsthilfelehrerin, überzeugt von der Einfachheit dieses energetischen Modells

unterrichte seit 2006 als ärztlich geprüfte Yogalehrerin ViniYoga,

sowie Hormonyoga und Yoga Golden Age,

BusinessYoga und personal trainings

-> YogaMe als individuell ausgerichtetes Konzept entwickelt

an der „Schule des Sprechens“ in Wien zur professionellen Sprecherin ausgebildet

in den Bereichen Präsentations- und Argumentationstechnik,

Werbungs-/Beitrags-/Moderations- und Nachrichtenaufbereitung und –gestaltung

lebe seit 2015 in Wien

genieße das Leben mit dem Partner, den beiden erwachsenen Töchtern und deren Familien, sowie die drei Enkelkinder

 

liebe es seit jeher zu tanzen in seinen vielfältigsten Formen von zeitgenössisch, über Kontaktimprovisation bis zum Tango

dem Sport immer verbunden, insbesondere den Bergen und dem Radfahren

   Highlights:

   2011 – unvergessliche Solo-Radreise 1.800 km auf dem Jakobsweg von Arles quer durch Frankreich über die Pyrenäen, weiter durch Spanien bis an den Atlantik in Finisterre und Muxia

 2014 – „La Loire à vélo“ – mehr als 1.000 km entlang dem Loire-Fluss vom Herzen Frankreichs bis in die Bretagne

2016 - "La Vélodyssée" ein Teil des Eurovélo1 - mit 1.160 km von Nantes der Atlantikküste entlang bis nach Donastía San Sebastián in Spanien

 

empfinde Kunst und Kultur als geistig-seelische Nahrung - Lesen, Musik, Fotografieren, Kino und Theater bereichern den Alltag

Im Sternzeichen des Schützen geboren liebe ich es, Neues kennenzulernen, mit Menschen in Kontakt zu sein und zu reisen.

 

 „Das Leben ist für mich eine spannende Reise. Ich bin gerne unterwegs.“